A Great Performance, A Wonderful Evening

Here are two reviews from our performance at this year’s Salzburger Festspiele with Bejun Mehta.

Bejun Mehta Cantata Recital

LaNuovaMusica_Salzburg_C_MichaelPoehn

Hüpfen, springen, totentanzen

“Lamentiert wird in der Barockmusik nicht wenig: zum Beispiel aus Liebeskummer. Aber wenn’s ans Sterben ging, gab man sich fröhlich – in der Gewissheit auf eine bessere Welt. Am Mittwoch lamentierte und frohlockte bei den Salzburger Festspielen Countertenor Bejun Mehta bei einem Kantaten-Programm. “Ich freue mich auf meinen Tod” – ein fröhliches Tändeln im Sechsachteltakt hat sich Bach in der Kantate “Ich habe genug” für die heute befremdlich anmutende Einstellung zum Lebensende ausgedacht. Mehta hat das so gefasst, dass man es so auf einen Nenner bringen könnte: hüpfen, springen, totentanzen. [Read more…]